Angelausrüstung

Angelausrüstung

Angelausrüstung | Angeln Ausstattung (Quelle: © silbertal - Fotolia.com)

Ratgeber für Kunstköder
Kunstköder sind eine beliebte Alternative zu Lebendködern. Anstatt Würmer, Insekten oder tote Beutefische an den Haken zu hängen, verwendet man Imitationen aus den verschiedensten Materialien. Welche Arten von Kunstködern es gibt und für welche Zielfische sie geeignet sind, erfährst du hier.Der KunstköderKunstköder gibt es in einer schier unendlichen großen Vielfalt. Sie unterscheiden sich in Form, Größe, Material, Gewicht, Einsatzgebiet und Brauchbarkeit. Welcher Köder verwendet wird, hängt von dem Zielfisch ab, den du angeln möchtest. Meist entwickelt jeder Angler über die Zeit eine Präferenz für eine bestimmte Art von Kunstködern. Die
... Von Lisa Machatschek

Hinweise zu Sitzbox und Sitzkiepe
Sitzboxen, auch Sitzkiepen genannt, sind eine praktische Möglichkeit, deine Angelutensilien aufzubewahren. Außerdem bieten sie den Vorteil, als Sitzmöglichkeit genutzt werden zu können. Hier erfährst du, was es mit der Sitzbox auf sich hat und was du beim Kauf beachten solltest. Die SitzboxBei den meisten Varianten des Angelns, beispielsweise dem Stellfischen, muss man einige Zeit an einem Ort bleiben. Auch wenn der Standort ab und an geändert wird, können die Beine schnell müde werden, vom dauerhaften Stehen. Willst du keinen Anglerstuhl oder gar eine ganze Liege mitschleppen, eignet sich eine praktische Sitzbox. Diese Boxen, auch Sitzkiepen
... Von Lisa Machatschek

Was ist ein Winkelpicker?
Beim Winkelpicker handelt es sich um eine sehr leichte Angelroute, die bis zu 3 Meter lang sein kann und eine sensible, farbig markante Spitze zur Bisserkennung hat. Mit einem Winkelpicker lassen sich sehr gut Brassen, Schleien, Alanden, Güstern oder Rotfedern fangen. Auch zum Wettangeln kommt der Winkelpicker oft zum Einsatz.Aufbau des WinkelpickersDer Winkelpicker ist ein Leichtgewicht unter den Angelrouten. Die meist aus Carbon gefertigten Ruten gibt es als zwei- oder dreiteilige Steckruten und sind zwischen 2,40 - 3 Meter lang. Winkelpicker erkennt man am leichtesten an ihrer Rutenspitze. Während bei den sehr ähnlichen Feederruten die Rutenspitze nach
... Von Josephine Ludwig

Die Stellfischrute - Was macht sie besonders?
Hat man die Stellfischrute richtig positioniert und die Montage sicher angebracht, kann man sich erst einmal zurücklehnen. Im Gegensatz zum Spinnfischen oder Fliegenangeln kannst du dich beim Stellfischen hinsetzen und die Angel die Arbeit tun lassen. Damit du dich in deinem Anglersessel zurücklehnen kannst und trotzdem einen erfolgreichen Fischfang verzeichnest, erfährst du hier alles wissenswerte zur Stellfischrute.Die StellfischruteStellfischruten, du kannst es sicher schon am Namen erraten, sind Ruten, die aufgestellt und nicht ausgeworfen werden. Richtig präpariert locken die Köder die Fische an und man selbst greift erst ein, wenn der begehrte Fang
... Von Lisa Machatschek

Mit dem Anglersessel bequem angeln
Falls du einen langen Angelausflug planst, solltest du einiges an Ausrüstung und Zubehör  dabei haben, damit du sorglos angeln kannst. Ein wichtiges Utensil ist der Angelersessel. Dieser bequeme Begleiter verschafft dir einen entspannten Sitz am Wasser. Worauf du bei der Auswahl und dem Kauf des Anglersessels achten solltest, erfährst du hier.Der AnglersesselOb Anglersitz, Anglersessel, Anglerstuhl oder Anglerhocker. Die mobile Sitzgelegenheit für langes Angeln gehört zur Grundausstattung eines jeden Anglers. Ob du nun deinen Beinen eine kurze Pause gönnen willst oder ein paar Stunden dösen willst, der Anglersessel steht bereit. Welchen Anglersessel du
... Von Lisa Machatschek

Mit der Karpfenrute Karpfen angeln
Der Karpfen ist ein delikater und beliebter Fisch. Um ihn zu beangeln, brauchst du die richtige Ausrüstung und vor allem eine geeignete Karpfenrute. Was du bei der Auswahl deiner Karpfenrute berücksichtigen solltest und welche Besonderheiten es gibt, erfährst du hier.Die KarpfenruteIn der Regel bestehen Karpfenruten aus zwei Teilen und haben eine Länge von 330 bis 390 Zentimetern. Das meistverwendete Material zur Fertigung von Karpfenruten sind Kohlefasern oder kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff. Weitere Teile der Karpfenrute sind der Stopper, der Haken, der Wirbel und ein Griffstück.Der Preis der Karpfenrute hängt von den verwendeten Materialien und
... Von Lisa Machatschek

Fliegenfischen mit der Fliegenrute
Das Fliegenfischen ist eine spezielle Art des Angelsports. Manch einer traut sich nicht heran, andere schwören auf die Fangtechnik, deren Name von der Imitation des Fliegen-Köders stammt. Das wichtigste beim Fliegenfischen ist die geeignete Fliegenrute. Was du bei der Fliegenrute beachten musst, erfährst du hier.Das FliegenfischenDas Fliegenfischen verdankt seinem Namen der Fliege, die imitiert werden soll. Der Köder, der einer Fliege nachempfunden ist, besitzt nur sehr wenig Gewicht. Er bleibt nur durch das Gewicht der Angelschnur im Wasser. Um diese Art des Angeln zu betreiben, bedarf es einiger Übung und das Erlernen einer speziellen Technik zum
... Von Lisa Machatschek

Belly-Boot für den Angler
Mit einem Belly Boot macht Angeln so richtig Spaß. Ohne Probleme erreicht man mit dem Bauchboot selbst die abgelegensten Stellen. Das aufblasbare Boot ist leicht zu transportieren und im Vergleich zu anderen Schlauchbooten ein echtes Schnäppchen. Damit neben dem Spaß auch der Sicherheitsfaktor nicht außer Acht gelassen wird, haben wir hier für euch ein paar nützliche Infos zum Belly Boot zusammengestellt.Belly Boote sind im eigentlichen Sinn keine Boote, sondern Schwimmhilfen. Es funktioniert ähnlich wie ein Schwimmring. Das aufgeblasene Belly Boot hat eine Sitzvorrichtung und ist an der Hüfte des Anglers befestigt. Somit sitzt der Angler auf dem Wasser
... Von Josephine Ludwig

Übersicht zu Stippruten
Die Stipprute wird meist zum Angeln von Friedfischen verwendet. Mit ihr kann man auch größere Vertreter dieser Art wie Karpfen, Schleien und Brasse fangen. Die Stipprute, die auch Kopfrute oder nur Stippen genannt wird, ist vielseitig einsetzbar. Welche Arten der Stipprute es gibt und wie man mit ihr erfolgreich angeln, erfährst du hier.Die Besonderheiten der StippruteDie Stipprute wird zwar meist zum Angeln von Friedfischen verwendet, aber es gibt Ausnahmen. Beim sogenannten Tippangeln werden Kunstfliegen an der Stipprute befestigt und so können Raubfische angelockt werden. Stippruten haben meist keine Rolle, die Schnur wird an der Spitzenöse
... Von Lisa Machatschek

Alles zum Thema Angelköder
Angelköder werden in Naturköder und Kunstköder unterteilt. Viele Naturköder gibt es im Supermarkt um die Ecke, andere lassen sich direkt am Gewässer sammeln. Kunstköder gibt es im Angelshop, man kann sie mehrmals verwenden. Die folgende Übersicht zeigt, welcher Köder für welchen Zielfisch gut funktioniert und gibt kurze Informationen bezüglich der Eigenschaften des Köders. Manche Köder haben bereits einen eigenen Ratgeber-Artikel. Klicke einfach auf den Namen um dorthin zu gelangen. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sollte dir ein wichtiger Köder in der Liste fehlen, nutze einfach unsere
... Von Josephine Ludwig

Die Wathose zum Angeln
Die Wathose kommt immer dann zum Einsatz, wenn die Wurfweite beim Angeln verkürzt werden soll. Um näher an diejenigen Fische zu kommen, die sich nicht in Ufernähe aufhalten, muss man als Angler schon mal ins Wasser steigen. Um diesen Einsatz trocken zu überstehen, gibt es die Wathose. Diese gehört zu jeder guten Angelausrüstung und in das Repertoire jedes Anglers. Was es mit dieser speziellen Angelhose auf sich hat und was bei ihrer Benutzung beachtet werden muss, erfahren Sie hier.Allgemeines zur WathoseDie Wathose ermöglicht es dem Angler, sich über einen längeren Zeitraum hinweg im Wasser aufzuhalten, ohne dabei seine eigentliche Kleidung nass
... Von Lisa Machatschek

Die Matchrute - einfach & anschaulich erklärt
Bei der Matchrute handelt es sich um eine ganz besondere Angelrute, die zu einer guten Angelausrüstung durchaus dazu gehört. Aus dem englischen Wort „match“ abgeleitet, dem Wort für Wettkampf, wird sie oft für ebensolche eingesetzt. Sie ist meist extrem leicht und wird für das Angeln von Friedfischen verwendet. Bei uns erfahren Sie mehr über die Vorteile und Besonderheiten der Matchrute. [[AFFILIATE_TAG---1467881378]]Das FriedfischenAls Friedfische werden die Fische bezeichnet, die keine anderen Fische jagen. Im Gegensatz zu den Raubfischen ernähren sie sich von Würmern, Schnecken oder Insektenlarven. Manche ernähren sich, indem sie das
... Von Lisa Machatschek

 Die Feederrute im Überblick
Gerade bei Anfängern ist das Feederfischen sehr beliebt. Vor allem Weißfische lassen sich mit der Feederrute gut angeln. Das herausstechendste Merkmal der Feederrute ist der äußerst kräftige Blank. Dank ihm können gut gefüllte Futterkörbe ausgeworfen werden. Die sehr dünne Spitze dient der Bisserkennung. Informationen zu Varianten der Feederrute, der Länge und der Futterkörbe haben wir für Sie in unserem Feederruten-Ratgeber zusammengestellt.Das FeederfischenDiese Form des Angelns eignet sich gut für Weißfische. Weißfische sind Süßwasserfische. Mit Ausnahme von zwei Arten, dem Döbel und dem Rapfen, zählen sie zu den Friedfischen. Zu den
... Von Josephine Ludwig

Die Angelrolle - Kriterien zur Auswahl
Neben Angelhaken, Angelschnüre und Angelrute ist die Angelrolle eines der wichtigsten Bestandteile der Angelausrüstung.Wir zeigen Ihnen was Sie bei der Auswahl zu beachten haben, welche Art von Angelrollen es gibt und was deren Vor-und Nachteile sind. Die Angelrolle Die Angelrolle enthält die Angelschnur und gibt diese beim Auswerfen des Köders frei. Die Angelrolle ist mit einer Kurbel versehen. Diese wird beim Einholen der Schnur, etwa wenn ein Fisch angebissen hat, betätigt. Wenn die Schnur nicht weiter ausgegeben werden soll, um zum Beispiel einem anbeißendem Fisch weniger Spielraum zu geben, verfügt die Angelrolle über eine Art Bremse. Die
... Von Sarah Kolberg

Angeln mit dem Wobbler als Köder
Der Wobbler ist der perfekte Köder für das Angeln von Raubfischen. Raubfische ernähren sich von kleineren Fischen und reagieren auf deren Bewegungsreize. Da der Wobbler so konstruiert ist, dass er kranke, geschwächte Fische imitiert, löst er z.B. bei Hechten direkt den Beißreflex aus. Es gibt für jeden Raubfisch einen passenden Wobbler, der genau auf dessen Beuteschema angepasst ist. Im Folgenden wollen wir erläutern, welche Wobbler-Varianten es gibt und wie Sie den Wobbler am besten führen. Material und Aufbau des Wobblers Wobbler werden üblicherweise aus Holz oder Kunststoff gefertigt. Neuerdings gibt es sie jedoch auch in flexiblen und besonders
... Von Josephine Ludwig

Mit Boilies Karpfen angeln
Vor etwa 30 Jahren erhielt das Angeln mit Boilies Einzug in Deutschland. Die nahrhaften Kugeln, die dafür sorgen, dass der Karpfen sich selbst anhakt, stammen ursprünglich aus Großbritannien. Wie Boilies funktionieren, wie man sie richtig verwendet und vor allem wie man sie mit etwas Geduld selbst herstellen kann, erfahren Sie in unserem Ratgeber zum Thema Boilie-Angeln. Geschichte der Boilies Das Karpfenangeln mit Boilies hat seinen Ursprung in Großbritannien. Fred Wilson erfand die kleinen Kugeln, die genau aus den Proteinen bestehen, die für Karpfen wichtig und nahrhaft sind. Vor der Erfindung der Boilies versuchten Karpfenangler mit Mais, Kartoffeln
... Von Josephine Ludwig

Der Bissanzeiger - ein hilfreiches Hilfsmittel
Früher wurde einfach eine Schnur samt Glöckchen an die Angel gebunden. Klingelte dieses, wusste man, dass ein Fisch angebissen hatte. Heute gibt es weitaus moderne Varianten des Bissanzeigers. Nach der Angel und der Angelschnur ist er ein wichtiges Angelzubehör, das es auszuwählen gilt. Der Bissanzeiger hat die Funktion dem Angler zu signalisieren, dass ein Fisch am Haken hängt. Er wird beim Ansitzangeln verwendet. Denn hierbei wird der Köder an nur einem Platz angeboten. Durch den Bissanzeiger kann ein Biss schneller erkannt werden und die Wahrscheinlichkeit eines gelungenen Fangs erhöht sich. Überwiegend werden heute elektronische Bissanzeiger
... Von Lisa Machatschek

Wurfangeln mit der Spinnrute
Für die verschiedenen Disziplinen des Angelsports benötigt man unterschiedliches Zubehör. Ein essentieller Bestandteil der Angelausrüstung ist die Angelrute. Wir werden uns in diesem Ratgeberteil mit der Spezialrute für das Wurfangeln beschäftigen - der Spinnrute.   Allgemeines zum Wurfangeln  Bei der Wurfangelei - auch Spinnfischen genannt - wird ein künstlicher oder auch natürlicher Köder permanent ausgeworfen. Diese Art des Angelns kann lange Zeit in Anspruch nehmen, da der Köder erst eingeholt wird, wenn ein Fisch angebissen hat. Man kann diese Methode an Fluss- und Seeufer ausüben, aber auch im Boot angeln. Wichtig ist bei der
... Von Sarah Kolberg

Angelausrüstung - Was gehört zur Grundausstattung?
Die eigene Angelausrüstung kann man nach seinen ganz persönlichen Vorlieben variieren. Doch was sollte unabhängig von der Disziplin und Sonderwünschen unbedingt Bestandteil Ihrer Angelausrüstung sein? Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt, welche zum Aufbau einer Grundausstattung fürs Angeln nötig ist. Angelrute Die Angelrute ist wohl eines der wichtigsten Elemente der Angelausrüstung. In den meisten Fällen ist die Rute zwischen 2,70m und 3,30m lang und hat ein Wurfgewicht zwischen 10g und 30g.Mit einer gewöhnlichen Angelrute kann man dem Grundangeln und dem Posenangeln nachgehen.Es sollte darauf geachtet werden das die Angelrute über
... Von Sarah Kolberg

Angelsachen - die Kleidung zum Angeln
Wie für jede andere Sportart bietet auch der Angelsport besondere Sportbekleidung an. Anders als bei anderen Sportarten spielt hier der Schutz vor Wasser und Kälte eine besondere Rolle. Wir stellen Ihnen Anglerbekleidung vor und erklären Ihnen, welche Belastungen Sie damit schmälern können. Floatingsuits Floatingsuits bieten Schutz beim Angeln in und an Fließgewässern.Sie schützen den Körper und halten warm. Das besondere an Floatingsuits ist der hohe Auftrieb der Kleidung.Wenn der Angler ins Wasser fällt, hält ihn der Floatingsuit oben. Jedoch ist die Wirkung des Kleidungsstücks nicht mit einer Schwimmweste vergleichbar. Der Träger eines
... Von Sarah Kolberg

Der Anglerschirm macht Angeln bei Regen möglich
Bei längeren Angelausflügen kann man sich nicht darauf verlassen, dass sich das Wetter hält, sodass man sich ausreichend vorbereiten sollte.Für Regen und Wind bieten spezielle Anglerschirme Schutz. Wir zeigen Ihnen die Vorteile eines solchen Anglerschirms und wie Sie sich optimal vor Wettereinflüssen schützen können.Der grundlegende Unterschied zwischen einem Anglerschirm und einem handelsüblichem Regenschirm ist, dass beim Anglerschirm die Rückseite und die Seiten durch Planen geschützt sind. Die Vorderseite bleibt offen. Der Anglerschirm bietet so dem Angler einen Rundumschutz.Anglerschirme sind in der Höhe verstellbar, sodass man entweder darunter
... Von Sarah Kolberg

Anglerstuhl und Anglerhocker im Überblick
Gerade für lange Angelausflüge ist Komfort ein wichtiger Faktor.Ob für eine kleine Pause oder eine Schlafgelegenheit für das Nachtangeln - die Vielfalt an Anglerstühlen und Anglerhockern bietet für jeden Anwendungsbereich das richtige Modell. Wir stellen Ihnen die verschiedenen Modelle vor und zeigen Ihre Vorzüge.Sie sollten die Auswahl einer Sitzgelegenheit zum Angeln von Ihrer favorisierten Disziplin des Angelsports abhängig machen.Beim Grundangeln zum Beispiel kommt oft ein Rutenhalter zum Einsatz und es gibt lange Sitzzeiten. Dafür sollte man ein bequemeres Modell wählen. Bei einer aktiveren Art des Angelns muss man öfter seinen Standort wechseln,
... Von Sarah Kolberg

Die Auswahl des Angelhakens - ein Ratgeber
Nach der Angelrute an sich ist der Angelhaken wohl eine der ersten Assoziationen zum Angeln. Auch hier gibt es ein variantenreiches Angebot für verschiedenste Zwecke. Wir erklären Ihnen, worauf Sie bei der Auswahl des Angelhakens achten müssen.Der Angelhaken wird beim Angeln genutzt, um den Köder darauf zu befestigen. Wenn der Fisch anbeißt sorgt der Angelhaken dafür, dass er sich nicht vom Köder lösen kann. Der Fisch nimmt den Köder auf, die Angelrute schlägt an. Der Haken bohrt sich durch das Maul des Fischs. Der Angelhaken besteht aus dem Kopf, den Schenkeln, den Bogen und der Spitze. Auf der Spitze wird der Köder angebracht. Oft werden die
... Von Sarah Kolberg

Die Angel - Worauf man beim Kauf achten muss
Der Angelsport ist sehr vielfältig und komplex. Es gibt Ausrüstung für die verschiedensten Disziplinen und Zielfische.Wir zeigen Ihnen wie eine Angel üblicherweise aufgebaut ist und welche Faktoren Sie vor dem Kauf bedenken sollten. Angelaufbau Mit dem Begriff "Angel" meint man meist die Angelrute. Diese besteht aus einer ein- oder mehrteiligen Rute mit Führungsringen.An diesen Führungsringen werden die Angelschnur, der Griff und die Halterung befestigt. Innerhalb der Halterung befindet sich die Angelrolle. Die stellt ein Schnurdepot und ist mit einer Kurbel versehen, sodass Schnur nachgezogen werden kann. Zur Angel gehören aber auch das Endstück
... Von Sarah Kolberg

Welche Angelschnur sollte ich wählen?
Auch wenn die Angelschnur wohl das unscheinbarste an einer Angel ist, gibt es bei der Auswahl der Angelschnüre einiges zu beachten.Wir stellen Ihnen die verschiedenen Angelschnüre vor und zeigen welche Überlegungen Sie vor dem Kauf tätigen sollten.Die Angelschnur ist ein dünner, reißfester Faden, welcher beim Angeln dazu genutzt wird um den Angelhaken zu befestigen.Die Angelschnnur wird auf der Angelrolle angebracht. Beim manchen Disziplinen des Angelsports wird die Angelschnur aber auch direkt an die Rute angebracht. Früher wurden Angelschnüre oft aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Seide oder Sehnen hergestellt. Da diese Materialien
... Von Sarah Kolberg

Mitgliederbereich

Hier können sie sich einloggen oder Ihren Mitgliederbereich aufrufen.

Login
Frage stellen

Hier können Sie eine Frage an unsere Angelfreunde stellen.

Frage stellen
Fragen & Antworten

An dieser Stelle finden Sie alle Fragen aufgelistet, die Besucher unserer Seite gestellt haben. Sie haben die passende Antwort parat? Dann loggen Sie sich einfach ein oder registrieren Sie sich um eine Frage zu beantworten.

Fragen & Antworten
Community-Mitglied werden Community-Mitglied werden

Registrieren Sie sich jetzt mit einem persönlichen Profil in unserer Community um Fragen stellen und beantworten zu können.

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihr Wissen mit anderen Fachkundigen und ähnlich Gesinnten zu teilen und sogar selbst Fachtexte in Ihrem Namen in unserem Ratgeber veröffentlichen zu können!

Alle Fragen und eingesendete Ratgebertexte werden von uns vor der Freischaltung geprüft.

Bei Fragen oder Anregungen hilft Ihnen unser Support unter 0361/644 17 634 gern weiter.

Wie funktioniert unsere Community?Wie funktioniert unsere Community?

  • Fragestellung für Besucher ohne Registrierung
  • Antwort durch registrierte Community Experten
  • Fachlich fundierte, umfangreiche Ratgebertexte
  • Alle Ratgebertexte, Fragen, Antworten und Kommentare werden vor der Freischaltung redaktionell geprüft
  • Personalisierte Veröffentlichung von Ratgeberbeiträgen
  • Reputation und Anerkennung als Herausgeber/Autor von Ratgeberartikeln
  • Kostenlose Nutzung für alle Besucher und Mitglieder